Wie man Butternusssuppe ohne Mixer macht

0
54
Wie man Butternusssuppe ohne Blender macht - Bill Lentis Media
Wenn es keine Mixer als wesentlichen Teil der Küche gab, auch dann haben die Leute Suppen gemacht. Der Schlüssel zum Kochen von Suppen ohne Mixer ist es, das Gemüse zu einem Fruchtfleisch zu zerkleinern, indem man es kocht. Wenn jemand einen Riker in seiner Küche hat, dann kann er ähnliche Ergebnisse daraus erhalten.

Rezept Nr. 1 Butternusssuppe ohne Mixer zu machen

Nehmen Sie 1 großen Butternuss-Kürbis, und entfernen Sie seine Samen. Holen Sie sich Zwiebeln, Knoblauch, Karotten, Hühnerbrühe oder Rinderbrühe, Hähnchenbouillonwürfel und halbe Tasse schwere verdickte Sahne. Nehmen Sie einen Topf, um alle Zutaten unterzubringen; legen Sie jede Zutat in sie, aber nicht die Creme. Für Gewürze kann ein Küchenchef Muskatnuss, Zimt und Honig hinzufügen. Rühren Sie die Suppe, bis sie eine cremige Form bekommt, oder wenn es einen Tauchmixer in der Küche gibt, verwenden Sie es, um das Gemüse zu mischen. Gehen Sie auch und schauen Sie sich an, wie man Butternusssuppe ohne Mixer macht – mehr finden.

Rezept #2 Butternusssuppe ohne Mixer zu machen

Nehmen Sie 1 medium Butternuss-Kürbis, schälen und kernen Sie es in 1 Zoll Würfel. Nehmen Sie eine große Pfanne, und legen Sie es auf mittlere Hitze; Die Butternusswürfel hineinlegen, 2 EL Olivenöl gießen und 5 Minuten kochen, bis sie hellbraun wird. Fügen Sie 4 Tassen Hühnerbrühe hinzu, wenn ein nussiges Aroma in der Luft ist, und köcheln Sie dann die Butternuss für 20 Minuten. Dies ist ausreichend Zeit, um es zu zundagen.

Nehmen Sie eine Gabel und dann die Stücke zu schütteln, um zu sehen, ob sie weich geworden sind. Wenn sie es nicht haben, dann köcheln Sie sie ein wenig mehr. Verwenden Sie einen Tauchmixer, um den Inhalt glatt zu machen, und übertragen Sie ihn dann in den Topf. Bei geringer Hitze köcheln lassen und Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen. Top es mit saurer Sahne oder gerösteten Kürbiskernen.

Rezept #3 Butternusssuppe ohne Mixer zu machen

Nehmen Sie 2 EL Butter und schmelzen Sie sie in einem großen Topf. 1 kleine gehackte Zwiebel hineingeben, 1 gehackter Stielsellerie, 1 gehackte mittlere Karotten, 2 gewürfelte mittlere Kartoffeln und mittlerer Butternusskürbis. Kochen Sie diese Zutaten, bis sie hellbraun werden, und gießen Sie dann etwa 1 Behälter Hühnerbrühe. Kochen Sie die Mischung, reduzieren Sie die Hitze auf niedrig, und dann decken Sie den Topf wieder. Die Mischung 40 Minuten köcheln lassen und Salz und schwarzen Pfeffer nach Geschmack hinzufügen.

Was kann ich anstelle eines Mixers verwenden?

Während ein Mixer eine ziemlich glatte Textur zu Suppenzutaten gibt, können Die Menschen auch einen Tauchmixer verwenden. Mit einem Tauchmixer kann der Benutzer die gewünschte Konsistenz der Suppe steuern. Wenn es keinen Mixer oder Tauchmixer gibt, dann kann zu einer Suppe richtig pürieren, auch ein Lebensmittelverarbeiter verwendet werden. Legen Sie einfach das ganze Gemüse in die Küchenmaschine, zusammen mit der Butternuss, und legen Sie sie dann in die Hühnerbrühe.

Kann ich ohne Blender pürieren?

Püree einer Suppe kann ohne Mixer hergestellt werden. Dafür können die Menschen einen Reis oder eine Lebensmittelmühle kaufen. Es ist ein manuelles Gerät, das zum Kochen von Kartoffeln verwendet werden kann.